PortfolioDirekt

Glossar

Immer informiert.

In unserem Glossar erhalten Sie Erläuterungen zu den nachfolgend aufgeführten Fachbegriffen (alphabetisch sortiert). Sollten Sie Begriffe vermissen oder weiterführende Fragen haben kontaktieren Sie uns, wir freuen uns auf Sie.

Anlageklassen

Unter Anlageklasse versteht man die Einteilung des Kapitalmarktes in unterschiedliche Klassen bzw. Anlagesegmente. Die wichtigsten Anlageklassen sind Aktien, Anleihen (festverzinsliche Wertpapiere), Immobilien, liquide Mittel und Rohstoffe (z. B. Öl, Gold, ...).

Anleihen

Anleihen oder Renten sind so genannte Forderungspapiere, durch die ihr Herausgeber einen Kredit aufnimmt. Die Anleihebedingungen, wie z. B. die Verzinsung, die Laufzeit oder die Tilgung, sind dabei fest definiert. Während der Laufzeit kann es zu Kursschwankungen kommen.

Aktien

Beim Kauf einer Aktie erwirbt der Investor einen kleinen Teil des jeweiligen Unternehmens. Die Entwicklung des Aktienwerts hängt dabei zu 100% von der wirtschaftlichen Entwicklung des jeweiligen Unternehmens ab.

Diversifikation

Im Bereich des Finanzmarkts bedeutet Diversifikation, in verschiedene Anlageklassen, Regionen, Branchen, Strategien und Unternehmensgrößen zu investieren. Mit dieser bewährten Strategie lassen sich Einzelrisiken ausgleichen und das Gesamtrisiko der Anlage minimieren.

Fonds

Bei Fonds investieren Anleger ihr Kapital in mehrere Aktien, Anleihen, Immobilien etc. Bei verwalteten Fonds wird immer darauf geachtet, die Risiken durch Diversifikation zu minimieren.

Inflation

Als Inflation bezeichnet man die abnehmende Kaufkraft einer Währung, die automatisch im Anstieg von Preisen resultiert. Die schleichende Geldentwertung kann den faktischen Wert einer Anlage erheblich senken, wenn das Kapital sich nicht schnell genug vermehrt.

Rendite

Die Rendite ist das Verhältnis zwischen den Ein- und Auszahlungen einer Kapitalanlage und wird meist in Prozent und jährlich angegeben. Die bekannteste Renditekennzahl ist der Zinssatz. Die Rendite muss immer in Relation zu dem damit verbundenen Risiko betrachtet werden.

Risiko

Jede Investition ist mit einem gewissen Maß an Risiko verbunden. Je nach Anlageform entwickeln sich Risiken unterschiedlich hoch und müssen gegenüber den Chancen sorgfältig abgewogen werden. Ein größeres Risiko weist in der Regel mehr Chancen auf, es erhöht aber auch die Möglichkeit, Geld zu verlieren.

Re-Balancing

Re-Balancing ist die Umschichtung von Geldanlagen zwecks Wiederherstellung eines festgelegten Chancen-Risiko-Profils. Denn durch die unterschiedliche Wertentwicklung einzelner Anlageklassen kann die ursprüngliche Zusammenstellung eines Fonds im gewählten Chancen-Risiko-Profil abweichen.

Sondervermögen

Das bei einer Investmentgesellschaft gegen Ausgabe von Anteilscheinen eingezahlte Kapital und die damit angeschafften Vermögensgegenstände bilden ein Sondervermögen. Das Sondervermögen istt das Anlagekapital der Fondsanleger und ist wie der Name schon andeutet vom Vermögen der Investmentgesellschaft abzusondern. Dadurch ist jedes Sondervermögen sowohl von den Wertänderungen der anderen Fonds der Investmentgesellschaft als auch vor dem Zugriff der Investmentgesellschaft selbst oder ihrer Gläubiger (auch im Insolvenzfall) geschützt.

Volatilität

Volatilität bezeichnet die Schwankung von Finanzmarktparametern wie zum Beispiel Aktienkursen oder Zinsen. Eine hohe Volatilität birgt deshalb immer ein hohes Wertschwankungsrisiko der eigenen Kaptialanlage in sich . Diversifikation kann die Folgen einer hohen Volatilität ausgleichen.

Kontaktieren Sie uns.

Ich stimme zu, dass meine Angaben aus dem Kontaktformular zur Beantwortung meiner Anfrage erhoben und verarbeitet werden. Die Daten werden nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail unter service@portfolio-direkt.eu widerrufen. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Folgen Sie uns im Netzwerk

Aktuelles

  • 10 18

    Moventum Wochenkommentar

    Über diesen Link ist der stets aktuelle Moventum-Wochenkommentar für Sie verfügbar.

  • 09 18

    Fintech oder Mensch - Wer berät besser?

    In procontra online kommentiert Swen Köster, Head of Sales von Moventum S.C.A. die Vor- und Nachteile von Fintech gegenüber qualifizierten Beratern.

  • 01 18

    Die perfekte Mannschaft

    Die Zeitschrift FOCUS Money porträtiert das Portfolio MoventumPlus Private Wealth Management. Zum Artikel gelangen Sie hier.

  • 01 17

    Globale Lösungen für einen Global Player

    "Moventum Magazine" berichtet über die Kooperation mit UNFCU Advisors. Erfahren Sie, weshalb die Moventum Portfolios auch für UN-Mitarbeiter die richtige Lösung sind.

Kontakt

PortfolioDirekt UG

Rolf Hagen Holm
(Geschäftsführer)

Magirus-Deutz-Straße 12 
89077 Ulm

Telefon: +49 731 40 321 135
Telefax: +49 731 40 321 136
E-Mail: service@portfolio-direkt.eu

Onlinezugang

Alle Anlagen im Blick!

MoventumAccountView, der Onlinzugriff auf Ihr Moventum Portfolio. Verfolgen Sie alle Ihre Transaktionen, Käufe, Verkäufe, Umschichtungen und Kontostände online.

Zu MoventumAccountView